Stenze

Als Redestab, Kraftstab oder auch Zeremoniestab sind Stenze wertvolle Wegbegleiter. Dieses wussten auch schon die alten Druiden. Sie gelten als Mittler zwischen Mensch und Baum.

Man sagt, sie können Energien bündeln und sie wären beseelt.

Stenz Kraftstab Ritualstab Zeremoniestab

Der Stenz

erhält seine charakteristische Form dadurch, dass er von einer Schlingpflanze, zum Beispiel Geißblatt oder Knöterich, während des Wachstums umschlungen und so geformt wird. Die Schlingpflanze windet sich um einen jungen Baum oder einen Ast, und da sie nicht dehnbar ist, bekommt der Baum (oder Ast) beim Wachstum die typischen Auswulstungen, er wächst aus der Umschlingung heraus. Quelle: Wikipedia

Traditionell sind Stenze Wanderstäbe der Handwerksgesellen auf der Walz.

Stenz Kraftstab Ritualstab Zeremoniestab

Redestäbe und Kraftstäbe aus einem Stenz findest Du hier