Pow Wow Trommel

„Der Mensch, der trommelt, schafft neue Muster und Sichtweisen
für die Betrachtung des Lebens und der Welt.
Mit trommeln kann man Menschen buchstäblich neu aufbauen.“

– Dyani Ywahoo, indianische Schamanin –

Eine Pow Wow Trommel ist eine große Zeremonie Trommel, die bei den nordamerikanischen Indianerkulturen von mehreren Teilnehmern gespielt wird. ..oft tagelang. Es wurde in Gruppen getrommelt und dabei Kraft- und Medizinlieder gesungen. Durch sie wird die Gemeinschaft gestärkt. Sie wird auch Erdentrommel, Motherdrum oder Mother-Earth-Drum genannt.

Einseitig bespannt wird sie auch als „Heiltrommel“ verwendet. Hier legt sich der Klient unter die Trommel während er be-trommelt wird.

Alle Körperflüssigkeiten und Körperzellen werden zum Schwingen gebracht. So können sie sich neu ordnen und harmonisieren. Ebenso können durch ihre Schwingungen Energieblockaden gelöst werden.

Trommeln verbindet uns mit Himmel und Erde. Durch den Klang der Trommel fühlen wir uns tief mit Mutter Erde verwurzelt und gleichzeitig, mit unserem Fokus in unserer Mitte, tief mit uns selbst und dem Universum verbunden.

Ab Frühjahr 2017 möglich:
Möchtest Du mit mir gemeinsam Deine Mutter-Erde- oder Heiltrommel ins Leben zu rufen?
Termine nach individueller Absprache. Gerne fertige ich Dir eine große Trommel in Deiner gewünschten Größe an. Anfragen hierzu bitte über das Kontaktformular.

  
Diese Motherdrum wurde gemeinsam mit ihrer Hüterin am 12.12.2016 geboren.
Fotos mit freundlicher Genehmigung von Monika Suttner, www.himmel-und-erde-zentrum.de